Startseite

Endlich unbeschwehrt sein durch Beckenbodengymnastik bei Beckenbodenschwäche.Mehr Lebensqualität mit gezieltem Beckenbodentraining

Mit einer gut trainierten Beckenbodenmuskulatur können Sie Ihr Leben wieder unbeschwert genießen. Wir zeigen ihnen einen möglichen Weg zu wesentlich mehr Lebensfreude. Aber auch als Maßnahme der Gesundheitsvorsorge ist ein regelmäßiges Beckenbeckentraining sehr zu empfehlen. Vielleicht haben Sie sogar schon einmal von den positiven Wirkungen eines gezielten Beckenbodentrainings gehört, das die Lebensqualität z. B. nach einer Geburt oder bei bisher weniger trainiertem Beckenboden deutlich verbessert. 

 

Die Beckenbodenschwäche, ein zunehmendes Problem

Der Beckenboden besteht aus einer speziellen Muskulatur und seitlichen Bändern. Etwa die Hälfte aller Frauen leiden einmal im Laufe ihres Lebens an einer Beckenbodenschwäche. Werden die Bänder zum Beispiel nach einer Geburt überdehnt oder verletzt oder lassen sich die Beckenbodenmuskeln nicht mehr richtig anspannen, so entsteht durch die auf der Beckenbodenmuskulatur lastende Blase schnell Harn- oder Stuhldrang, der sich schwer unterdrücken lässt. Schon ein leichtes Husten kann den verspürten Harndrang deutlich verstärken. Außerdem empfinden Patientinnen mit geschwächtem Beckenboden einen Orgasmus häufig weniger intensiv. 

 

Inkontinenz durch Beckenbodentraining vermeiden

Genießen Sie Ihr Leben wieder in vollen Zügen!

Oft führen übliche Formen des Beckenbodentrainings aufgrund von Zeitmangel oder wegen einer kostspieligen fachmännischen Begleitung während der ersten Übungen nicht zu einem nachhaltigen Erfolg. 

Dagegen lässt sich das Training durch das Hilfsmittel (ähnl. Kugeln) des Btrain Beckenbodentrainer, der aus körperverträglichem Elastomer besteht, problemlos in den Alltag integrieren.

Der Beckenbodentrainer, der über eine anatomische Passform verfügt, wird einfach wie ein handelsüblicher Tampon in die Scheide eingeführt und dort gehalten. Mit den mühelos greifbaren Rückholbändchen können Sie den Beckenbodentrainer bei entspanntem Beckenboden wieder leicht entfernen.

Durch das nach der Einführung in die Scheide spontan entstehende Gefühl, dass der Beckenbodentrainer herauszurutschen droht, werden Sie die Beckenbodenmuskulatur zusammenziehen, so dass ein wirksamer Trainingseffekt eintritt. Zunächst empfiehlt es sich, das BTrain Beckenbodentraining bei ruhiger Körperhaltung (vorzugsweise im Stehen) vorzunehmen. Sobald Sie Sicherheit bei der Beckenbodengymnastik gewonnen haben, lässt sich das Beckenbodentraining später auch in Bewegung absolvieren. 

 

Die Beckenbodengymnastik nach der Btrain-Methode führt bei einem zweimal täglich für zehn Minuten durchgeführten Beckenbodentraining bereits nach etwa zwei Wochen zu ersten spürbaren Erfolgen.

Sie wirken mit dem Beckenbodentraining einer Inkontinez entgegen und können jederzeit sorgenfrei das Haus verlassen. Auch Ihr Sexualleben werden Sie intensiver empfinden, da sich ein Orgasmus bei geschwächter Beckenbodenmuskulatur nur schwer einstellt. Mit der Anwendung des BTrain Beckenbodentrainers sichern Sie sich nachhaltig und mit geringem täglichem Aufwand ein bedeutendes Stück Lebensqualität. 

Beckenbodentraining nach der Schwangerschaft

Ganz speziell nach Geburt eines Kindes ist der Beckenboden nicht mehr das, was er einmal war. Als kleines Hilfsmittel zur Stärkung wurde unser Beckenbodentrainer entwickelt. Fühlen Sie sich wieder rund um Wohl und beleben Sie auch Ihr Sexualleben wieder.

Inkontinenz

Beckenbodengymnastik ist die perfekte Inkontinenz Therapie, beginnen Sie noch heute mit unserer bewährten Btrain-Methode!

pro Seite